Am Samstag, den 19. Oktober 2024, öffnet die Waldorfschule Klagenfurt ihre Türen, um die Bildungsvielfalt der Waldorfpädagogik mit allen Interessierten zu teilen.

Das war der Waldorftag 2023.

Der Duft von frisch gepresstem Apfelsaft lag in der Luft, Kinder legten mit strahlenden Augen Äpfel in die Presse und boten den Saft direkt zum Verkosten an. Für das Buffet hatten die Schülerinnen und Schüler eine beeindruckende Auswahl an Erntesuppen zubereitet, mit denen der Gaumen der Besucher verwöhnt wurde. Am Biomarkt lockte eine Fülle von frischen und nachhaltigen Produkten.
Für die Abenteuerlustigen gab es einen Kletterturm, es wurde auch gebastelt, getanzt, gespielt und gelacht. Bei den Klassenführungen und Informationsveranstaltungen konnte man mehr über Schule und Kindergarten zu erfahren. Die engagierten Lehrer und Eltern standen bereit, um Fragen zu beantworten und Einblicke in die Waldorfpädagogik zu geben.

Das absolute Highlight der Veranstaltung waren die Darbietungen der Schülerinnen und Schüler, die mit Lieder, Gedichten und Einblicken in den Unterricht für Begeisterung bei den Zuseherinnen und Zusehern sorgten. Als jüngste machte die erste Klasse den Auftakt und zeigte   mit Sprüchen den rhythmischen Teil ihres Unterrichts, die weiteren Unter- und Mittelstufe-Klassen boten ein buntes musikalisches und literarisches Programm aus unterschiedlichsten Sprachen. Die Oberstufe machte mit Erzählungen die verschiedenen Praktika, die in der Waldorfschule am Lehrplan stehen, lebendig.

Mehr Inforamationen zum Waldorftag und Weiterführendes zu den Veranstaltungen der teilnehmenden Schulen und Kindergärten finden Sie auf waldorftag.at

Fotos finden Sie hier.