Der Elternrat der Waldorfschule lädt zu einem besonderen Kinoabend ein.
Die erste Langzeitdokumentation über Waldorfschüler vom Bayrischen Rundfunk.

„Vierte bis sechste Klasse in der Waldorfschule“
21. Januar 2020, 19.30 Uhr

„Siebte und achte Klasse in der Waldorfschule“
10. März 2020, 19.30 Uhr

Länge: 90 Minuten

Anschließende Gesprächsrunde mit Melitta Weisshaupt (Waldorfpädagogin)

„EINE BRÜCKE IN DIE WELT”

Filmemacherin Maria Knilli beobachtet mit der Kamera eine ergreifende Metamorphose. Aus stürmisch hingebungsvollen Viertklässlern werden nachdenklich kritische Sechstklässler. Die Klassenlehrerin versucht, mit dem Unterricht darauf zu antworten. Schritt für Schritt wird das selbstständige Arbeiten erübt – das Klassenzimmer als lebendige, sich stets wandelnde Lern-Werkstatt. Und die Mütter und Väter der Schüler kommen im Film zu Wort: Erfahrungen mit Schule.